Unser Vorstand

  • 1. Vorsitzende – Karin Moscherosch-Eß

  • 2. Vorsitzende – Yvonne Heidenbluth

  • Schriftführerin – Carola Reuter

  • Schatzmeisterin – Monika Makosch

  • Beisitzer – Tanja Imhof, – Andrea Fuchs,

  • Beisitzer – Lisa Fuchs, – Dajana Metlewski,

  • Beisitzer – Julia Bernhardt & Inga Kuss

0
Aktive Tänzer
0
Trainerinnen
0
Betreuer
0
Vereinsmitglieder

Geschichte der Tanzgarde Rodheim 1973 e.V.

2018 – Rosbach hat eine neue Blütenkönigin: Chiara !

5. Februar 2018

2017 – der neue Vorstand

30. Mai 2017

K. Moscherosch-Ess, Y. Heidenbluth, C. Reuter,

M. Makosch, T. Imhof, A. Fuchs, L. Fuchs,

D. Metlewski, I. Hübner, J. Bernhardt

Am 30.05.2017 wurde der Vorstandsposten durch Karin Ess-Moscherosch neu besetzt, Virginia Neisel bleibt der Tanzgarde als passives Mitglied erhalten.

Ginny Neisel war 15 Jahre lang mit vollstem Herzblut und Engagement an der Spitze des Vereins. Auch heute ist sie noch oft bei unseren Veranstaltungen dabei und steht uns mit Rat und Tat zur Seite.

2015 – Gala „Der Traum vom Glück“

14. November 2015

für 20 Jahre Mitgliedschaft wurden geehrt:

B. Heinisch, S. Dieme, M. Mehring, G. Seifert,

T. Imhof, V. Neisel

2014 – Neuer Vorstand

4. Januar 2014

V. Neisel, A. Bernhardt, M. Makosch, B. Heinsch,

Y. Heidenbluth, E. Röder, B. Weitershausen, A. Neisel, T. Imhof

2013 – Tanzgala „Moviestar“

5. Oktober 2013

2011 Tanzgala „Wunderland“

12. November 2011

2010 – Rosbach hat eine Blütenkönigin: Susanne 1.

24. April 2010

2009 – Gala „Traumreise“

14. November 2009

2007 – Gala „Wenn Hexen hexen“

17. November 2007

2006 – Internationales Freundschaftsfest „Bollywood“

1. Juni 2006

2005 – 1200 Jahre Rodheim

1. Juni 2005

2004 – Gala „Gruseldiner“

13. November 2004

2002 – Virginia Neisel wird 1. Vorsitzende

27. März 2002

K. Ullmann, J. Erogul, A. Bernhardt, B. Ullrich, T. Imhof,

V. Neisel, B. Heinisch

1994 – Gründung eines eingetragenen Vereins

4. Januar 1994

mit Margot Mehring als 1. Vorsitzende

Organisatorische Änderungen wurden 1994 notwendig und führten zur Gründung eines eingetragenen Vereins, welcher die bisherige Interessengemeinschaft auf eine neue rechtliche Grundlage stellte.

 

Der neu gegründete Verein setzte sich zum Ziel, die von Rosemarie Zettlitzer begonnene Arbeit fortzuführen.

 

1989 – Ehrenmitgliedschaft für Rosemarie Zettlitzer

1. April 1989

Durch die Beendigung ihrer Tätigkeit entstand eine große Lücke. Rosemarie Zettlitzer ist bis heute Ehrenmitglied in unserer Garde.

1973 – Gründung der Tanzgarde Rodheim

18. März 1973

Am 18. März 1973 wurde durch Rosemarie Zettlitzer die Tanzgarde Rodheim ins Leben gerufen. In unermüdlicher Kleinarbeit schneiderte Sie Kostüme und übernahm die Choreographie für alle Darbietungen. Durch Sie wurde die Tanzgarde zu einer Institution und ist aus dem Karneval bei Veranstaltungen nicht mehr wegzudenken. Sie verstand es in vortrefflicher Art und Weise auf alle Altersklassen unserer Gruppen (Mini-, Mittel- und Maxigarde) einzugehen und sie zu entsprechenden Leistungen zu motivieren.